The Myth Of The Strong Leader

The Myth of the Strong Leader PDF
Author: Archie Brown
Publisher: Random House
ISBN: 144815698X
Size: 77.48 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : en
Pages : 496
View: 5329

Get Book



Book Description: WITH A NEW FOREWORD BY THE AUTHOR CHOSEN BY BILL GATES AS A BOOK OF THE YEAR 2016 Archie Brown challenges the widespread belief that 'strong leaders', dominant individual wielders of power, are the most successful and admirable. Within authoritarian regimes, a collective leadership is a lesser evil compared with a personal dictatorship. Within democracies, although ‘strong leaders’ are seldom as strong or independent as they purport to be, the idea that just one person is entitled to take the big decisions is harmful and should be resisted. Examining Franklin D. Roosevelt and Mikhail Gorbachev, Deng Xiaoping and Nelson Mandela, Margaret Thatcher and Tony Blair amongst many others, this landmark study pinpoints different types and qualities of leadership. Overturning the popular notion of the strong leader, it makes us rethink preconceptions about what it means to lead.

Aufstieg Und Fall Des Kommunismus

Aufstieg und Fall des Kommunismus PDF
Author: Archie Brown
Publisher:
ISBN: 9783549072936
Size: 69.42 MB
Format: PDF
Category : Communism
Languages : en
Pages : 938
View: 4412

Get Book



Book Description:

Politische F Hrung

Politische F  hrung PDF
Author: Georg Eckert
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658242787
Size: 13.80 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 169
View: 2787

Get Book



Book Description: Dieses Lehrbuch widmet sich Elementen und Konzepten von Politischer Führung. Weder in der Theorie noch in der Praxis geht sie allein von Führenden aus. Führung machen vielmehr Geführte, indem sie ihre „Leader“ eben „Leader“ sein lassen und „Führungspersönlichkeiten“ besondere Eigenschaften zuschreiben; selbst im notorischen Vorwurf der „Führungsschwäche“ spiegeln sich Machtinteressen und Ordnungsvorstellungen wider. In der repräsentativen Demokratie darf Führung sich indes nicht in Handwerkstechniken zur Machtbeschaffung erschöpfen, sondern bedeutet vor allem Überzeugungs- und Integrationsarbeit: Politische Führung heißt, Angebote zu machen, die – zum Glück – nicht immer angenommen werden. Der Inhalt · ​Einleitung: Führung zwischen Sehnsucht und Skepsis · Elemente des Führens: Politische Führung als Handwerk · Führung und Verführung: Die Herausforderung der Demokratie · Vom Sinn des Führens: Politische Führung als Idee · Fazit: Führung als Angebot Die Zielgruppen Studierende und Lehrende der Politik- und Sozialwissenschaften Politische Akteurinnen und Akteure Politikinteressierte Der Autor Dr. Georg Eckert ist Privatdozent für Neuere Geschichte an der Bergischen Universität Wuppertal.

Der Mythos Vom Starken F Hrer

Der Mythos vom starken F  hrer PDF
Author: Archie Brown
Publisher: Ullstein Buchverlage
ISBN: 3843717338
Size: 20.54 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 480
View: 3087

Get Book



Book Description: Politiker, die sich als starke Führer präsentieren, haben weltweit besonders großen Zulauf. Welche katastrophalen Folgen das haben kann, zeigt der renommierte Oxford-Politikwissenschaftler Archie Brown in seiner brillanten Analyse über politische Führung. Basierend auf einer ausführlichen Recherche beleuchtet er die Erfolge und Misserfolge der größten Demokraten und Diktatoren der vergangenen 100 Jahre. Von Adolf Hitler und Joseph Stalin einerseits über Donald Trump, Wladimir Putin und Recep Erdogan bis hin zu Konrad Adenauer, Nelson Mandela und Michail Gorbatschow andererseits untersucht Brown verschiedene Führungsstile und stellt weitverbreitete Annahmen über politische Wirksamkeit und Stärke in Frage. Anhand zahlreicher Beispiele belegt er, dass das Modell einer kollektiven Führerschaft viel wünschenswerter ist als die Stärke eines Einzelnen. Eine brillante Analyse, von der wir viel für unsere Gegenwart lernen können.

Lokales Denken Globales Handeln

Lokales Denken  globales Handeln PDF
Author: Geert Hofstede
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406711049
Size: 45.14 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 557
View: 4825

Get Book



Book Description: Inhalt Wie unsere Herkunft das Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst: Brandaktuell in Zeiten großer Migrationsbewegungen erhält der Leser auf gut verständliche und anregende Weise Einsichten darüber, wie der Ort, an dem wir aufgewachsen sind, unsere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln formt. Basierend auf Hofstedes Forschungsarbeiten in mittlerweile mehr als siebzig Ländern, über einen Zeitraum von vierzig Jahren hinweg, untersucht "Lokales Denken, globales Handeln", was Leute trennt, obgleich doch Kooperation so klar in jedermanns Interesse wäre. Diese komplett überarbeitete Neuauflage enthält wesentliche Beiträge aus Michael Minkovs Datenanalyse des World Value Surveys und zur Evolution von Kulturen von Gert Jan Hofstede. Zielgruppe Führungskräfte mit Auslandskontakten, Führungskräfte im Marketing und Personalmanagement, Dozenten und Studierende in betriebswirtschaftlichen Studiengängen.

Sebastian Und Das Grosse Geld

Sebastian Und Das Grosse Geld PDF
Author: Anita Friedrich
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781515330233
Size: 38.30 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 150
View: 5930

Get Book



Book Description: Erst nach dem Tod Graf von Ludins erfährt Astrid Schumann, dass sie mit ihm verwandt gewesen ist. Zur Testamentseröffnung wird sie auf sein Schloss nach Berchtesgaden gebeten. Außer Astrid gibt es noch weitere Verwandte. Von Anfang an sind sie der jungen Frau unsympathisch. Dagegen befreundet sie sich sofort mit dem Bernhardiner des Verstorbenen, den die anderen am liebsten ins nächste Tierheim stecken würden.Graf von Ludin hat in seinem Testament bestimmt, dass sich Sebastian sein neues Herrchen oder Frauchen selbst aussuchen darf. Außer seiner Dienerschaft, die mit reichlichen Legaten von ihm bedacht wurde, hat der Graf für Sebastians Unterhalt fünfzigtausend Euro festgesetzt. Astrid soll das Schloss und einen Teil des Vermögens erben. Das restliche Vermögen hat der Verstorbene auf seinem Besitz versteckt und bestimmt, daß der Schatz dem Finder zufällt. Einzig und allein Sebastian kennt das Versteck.Kurz nach der Testamentseröffnung trifft ein weiterer Erbe ein, Richard von Ludin. Astrid und er verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Beide sind mehr darauf erpicht, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen, als den Schatz zu finden. Die übrigen Erben schlagen sich bei der Suche nach dem versteckten Vermögen allerdings fast die Köpfe ein. Jeder von ihnen umschmeichelt Sebastian und hofft, durch ihn ans Ziel zu gelangen.Als auch noch Astrids früherer Freund auf Schloss Ludin auftaucht, beginnt die Situation zu eskalieren.Das Buch enthält Informationen über das Tierpflegennest Backnang e.V.L e s e p r o b e...Von meinen Verwandten hat mich bis jetzt einzig und allein Astrid Schumann nicht enttäuscht. Auch wenn ich es bewusst unterlassen habe, mich mit ihr in Verbindung zu setzen, so habe ich sie doch aus der Ferne beobachtet. Ich bin mit ihr sehr zufrieden und ich weiß, dass Schloss Ludin bei ihr in den besten Händen sein wird. Sie besitzt, was scheinbar den männlichen Mitgliedern meiner Familie zu fehlen scheint, nicht nur gesunden Menschenverstand, sondern auch Stil und Mitgefühl mit anderen. Sie...""Das gibt es nicht! Das ist empörend!" Bernhard von Ludin sprang auf und wollte sich auf den Anwalt stürzen, stolperte aber über seinen Stock, den er in der Aufregung total vergessen hatte. Er schlug hart mit dem Ellbogen auf dem Schreibtisch auf. "Verdammt noch mal!" stieß er hervor und ließ sich mit schmerzverzerrtem Gesicht in den Sessel fallen.Astrid saß wie betäubt da. Sie hatte keine Sekunde damit gerechnet, das Schloss zu erben. Fassungslos blickte sie den Anwalt an, hörte kaum, dass er noch vorlas, was für Ländereien zum Schloss gehörten und wie viel Geld ihr hinterlassen wurde."Jetzt frage ich mich, was da noch für uns bleibt", sagte Mark-Anton verbittert."Ich bin noch nicht fertig, Herr Weingärtner!" Dr. Kronwald ließ den Blick wieder über die Erben gleiten. "Wenn Graf Ludin nicht an Sie und die übrigen männlichen Nachkommen gedacht hätte, wären Sie nicht zur Testamentseröffnung geladen worden.""Ihnen dürfte klar sein, daß ich dieses Testament anfechten lasse." Bernhard von Ludin kam auf seinen Stock gestützt aus dem Sessel hoch. "Es ist...""Dürfte ich das Testament weiter verlesen?" fragte Dr. Kronwald eisig. Er richtete seine Augen so streng auf den alten Herrn, dass dieser im Sessel regelrecht zusammensackte. ""...Da ich, wie ich schon sagte, soviel Freude an meinen Verwandten hatte, habe ich mir etwas ausgedacht, um auch sie zu erfreuen", las er weiter vor. "Den habgierigen Augen meines lieben Bernhards wird es nicht entgangen sein, dass die Goldfiguren aus der Vitrine im Arbeitszimmer fehlen, auch sonst habe ich mir die Freiheit genommen, die wertvollsten Dinge von ihren angestammten Plätzen zu entfernen und an einem geheimen Ort zu verstecken. Desgleichen ist mit dem größten Teil meines Vermögens geschehen. Ich habe fast meinen ganzen geldlichen Besitz, bis auf die Summe, die ich Astrid Schumann hinterlasse und die übrigen Legate, in Gold angelegt.

Das Reich Der Sieben H Fe Dornen Und Rosen

Das Reich der sieben H  fe     Dornen und Rosen PDF
Author: Sarah J. Maas
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423431288
Size: 64.25 MB
Format: PDF, ePub
Category : Juvenile Fiction
Languages : de
Pages : 480
View: 853

Get Book



Book Description: Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

Darmkrebs Nein Danke

Darmkrebs  Nein Danke  PDF
Author: Yan d'Albert
Publisher: CreateSpace
ISBN: 9781508630128
Size: 54.40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 64
View: 5233

Get Book



Book Description: Yan d'Albert macht Ihnen Mut mit diesem wunderbaren Buch! Er schildert seine persönlichen Erfahrungen, beschreibt den Vorgang der Darmspiegelung und zeigt auf, dass die gesamte Vorsorge harmloser ist, als die meisten Menschen es sich vorstellen. Mit 12 Jahren verlor Yan seine Mutter auf tragische Weise: Sie hatte Darmkrebs im unheilbaren Endstadium. Ebenso starb seine älteste Schwester schon früh an dieser Krankheit. Auch sein Bruder erkrankte daran. Allerhöchste Zeit für ihn, eine gründliche Untersuchung vornehmen zu lassen. Dem Autor ist es folglich ein ganz persönliches Anliegen, dass möglichst viele Mitmenschen vor dem Darmkrebs verschont bleiben. - Ein (lebens)wichtiger Ratgeber, der auch Sie vor dieser Erkrankung bewahren kann. Denn heute müsste niemand mehr daran erkranken oder gar sterben ... Mit Abb., vielen Tipps und einer wertvollen Liste der Anti-Krebs-Nahrungsmittel.

Unterdr Ckung Und Befreiung

Unterdr  ckung und Befreiung PDF
Author: Paulo Freire
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 9783830968030
Size: 51.67 MB
Format: PDF, Docs
Category : Education
Languages : de
Pages : 140
View: 1094

Get Book



Book Description: Diese Sammlung von Schriften aus der Zeit von 1970 bis 1990 des brasilianischen Pädagogen Paulo Freire (1921-1997) gibt einen Einblick in die Grundlagen und Prinzipien seiner Bildungsarbeit auf der Basis der Pädagogik der Befreiung. In den ausgewählten Texten werden nicht nur pädagogische Probleme und inhaltlich-methodische Fragen der Bildungsarbeit thematisiert. Sie enthalten ebenso Analysen und Bewertungen von Politik, Kultur, Religion, Ethik und Veränderungsmöglichkeiten von Gesellschaft - eine Erweiterung, die sich gegen eine Vorstellung wendet, Pädagogik sei von Gesellschaft und Politik losgelöst zu behandeln. Scharfsinnig hat Freire u.a. die verheerenden Folgen des Neoliberalismus für Individuum und Gesellschaft analysiert und zum widerständigen Denken und Handeln ermuntert. Eine Auswahl repräsentativer alter und neuer Texte von Paulo Freire: Wer sie zur Hand nimmt, entdeckt rasch, dass uns dieser brasilianische Pädagoge nicht nur für die Theorie und Praxis unserer Erziehungsarbeit, sondern für unser Überleben Entscheidendes zu sagen hat. Prof. Dr. Ulrich Becker, Universität Hannover

Adolf Hitler

Adolf Hitler PDF
Author: Dr. Volker Ullrich
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104028125
Size: 32.53 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 1088
View: 6276

Get Book



Book Description: Die neue große Hitler-Biographie für unsere Zeit Wer war Hitler wirklich? Eindrucksvoll zeichnet der Historiker und Publizist Volker Ullrich ein neues, überraschendes Porträt des Menschen hinter der öffentlichen Figur des »Führers«. Sichtbar werden dabei alle Facetten Hitlers: seine gewinnenden und ab-stoßenden Züge, seine Freundschaften und seine Beziehungen zu Frauen, seine Bega-bungen und Talente, seine Komplexe und seine mörderischen Antriebskräfte. Der erste Band schildert den Weg des Diktators von seinen frühen Jahren in Wien und München bis zum scheinbaren Höhepunkt seiner Macht im Frühjahr 1939. Eine glän-zend erzählte Biographie, die Hitler nicht als Monster zeigt, sondern als Meister der Verführung und Verstellung - und gerade dadurch nicht nur die Abgründe seiner Persönlichkeit, sondern auch das Geheimnis seines Aufstiegs greifbar macht. Der zweite Band dieser großen Biographie erscheint im Oktober 2018. Er behandelt die Jahre des Untergangs von 1939 bis 1945: von der Entfesselung des Zweiten Weltkriegs bis zum apokalyptischen Finale 1945. »Eine faszinierende ... Parabel darüber, wie ... zufällige Umstände, ein skrupelloser einzelner Mensch und die bewusste Blindheit anderer ... zusammen die Welt in einen unvorstellbaren Albtraum führen können.« Michiko Kakutani, New York Times »Jeder, der sich über den Zustand der Demokratie Sorgen macht, sollte dieses Buch lesen.« Sir Richard Evans, The Nation »Eine so verstörende wie aufschlussreiche Lektüre – nicht nur über die Vergangenheit, sondern auch mit Blick auf die Gegenwart.« Christopher Browning, The New York Review of Books »Eine großartige Leistung – eindrucksvoll und reich an Erkenntnissen.« Nicholas Stargardt, The Literary Review