Letzten Endes Meine Ich Doch

Letzten Endes meine ich doch PDF
Author: Theodor Eschenburg
Publisher:
ISBN:
Size: 57.19 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Germany
Languages : de
Pages : 285
View: 3476

Get Book



Book Description:

Theodor Eschenburg

Theodor Eschenburg PDF
Author: Udo Wengst
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110403102
Size: 50.33 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 285
View: 4863

Get Book



Book Description: Theodor Eschenburg zählt zu den herausragenden Gründergestalten der Politikwissenschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Durch intensive Vortragstätigkeit und regelmäßige Veröffentlichungen in der Presse wirkte er weit über seine Alma Mater hinaus. Er machte sich als "Hüter der Institutionen" und "Lehrer der Demokratie" einen Namen. Seit 2011 steht das Wirken Eschenburgs jedoch in der Kritik. Ausgangspunkt war sein Verhalten im Dritten Reich. Seine kurzzeitige Mitgliedschaft in der SS wurde ebenso wie seine Tätigkeit als Geschäftsführer von Kartellverbänden thematisiert. Außerdem warf man ihm vor, dass er es nach 1945 unterlassen habe, sich mit seiner Vergangenheit im Dritten Reich auseinanderzusetzen. Schließlich zog man auch sein Demokratieverständnis vor 1933 und nach 1945 in Zweifel. Udo Wengsts Biografie möchte zur Versachlichung der Kontroverse beitragen, in dem sie in knapper Form das Leben Eschenburgs nachzeichnet: die politische Orientierungsphase in der Weimarer Republik, das Leben im Dritten Reich, die Tätigkeit in der Landesregierung von Württemberg-Hohenzollern und schließlich das Wirken als Professor und Publizist in der Bundesrepublik. Das traditionelle Eschenburg-Bild wird dabei nicht umgestoßen, es wird aber durch zahlreiche neue aufregende Facetten ergänzt.

Hans Globke 1898 1973

Hans Globke  1898 1973  PDF
Author: Erik Lommatzsch
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593390353
Size: 34.89 MB
Format: PDF, Docs
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 444
View: 4273

Get Book



Book Description: Als Konrad Adenauer 1953 Hans Globke zu seinem Staatssekretär bestellte, wusste er um dessen umstrittene Vergangenheit. Globke war im Dritten Reich Ministerialbeamter und hatte den ersten Kommentar zu den Nürnberger Gesetzen verfasst. Gleichzeitig konnte er nachweisen, dass er sich als Informant oppositioneller Kreise betätigt und für Verfolgte eingesetzt hatte. Anhand des lange unzugänglichen Nachlasses Globkes sowie von Dokumenten aus zahlreichen in- und ausländischen Archiven zeichnet Erik Lommatzsch den Werdegang Globkes von der Weimarer Republik über den Nationalsozialismus bis zum Vertrauten des ersten Bundeskanzlers nach. Er war weder die geheimnisumwitterte »graue Eminenz «, als die ihn die Medien bis heute gern darstellen, noch war er der NS-Verbrecher, als der er in einem Schauprozess der DDR in Abwesenheit verurteilt wurde. Ebenso wenig jedoch war er der Widerstandskämpfer, als der er sich mitunter darzustellen versuchte. Jenseits seiner individuellen Geschichte steht er für viele Beamte im Nationalsozialismus und in der späteren Bundesrepublik: ein konservativer Staatsdiener, dessen Handlungsspielraum begrenzter war, als viele wahrhaben wollen.

Gesichter Der Demokratie

Gesichter der Demokratie PDF
Author: Bastian Hein
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3486716018
Size: 28.16 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 386
View: 2246

Get Book



Book Description: Hinsichtlich der Kontinuitätsfrage überwiegt in der deutschen Zeitgeschichtsforschung der Blick auf die Vor- und die Nachgeschichte des Nationalsozialismus. Daneben gibt es aber auch eine andere Entwicklung über die Zäsuren von 1918, 1933, 1945 und 1989/90 hinweg: den mühevollen Weg der Deutschen zur Demokratie. Der vorliegende Band zeichnet ihn an Hand exemplarischer Lebensläufe von Männern und Frauen nach, die zur Demokratie fanden und dann streitbar für sie eintraten. Die biographischen Skizzen helfen verstehen, wie aus den Deutschen schließlich doch noch ein Volk von "guten Demokraten" wurde. Eine Veröffentlichung des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin.

Nirgend Ein Ort

Nirgend ein Ort PDF
Author: Anne Hartmann
Publisher:
ISBN:
Size: 11.96 MB
Format: PDF, Kindle
Category : German fiction
Languages : de
Pages : 378
View: 2475

Get Book



Book Description:

Archiv F R Kulturgeschichte

Archiv f  r Kulturgeschichte PDF
Author: Georg Steinhausen
Publisher:
ISBN:
Size: 40.82 MB
Format: PDF, ePub
Category : Civilization
Languages : de
Pages :
View: 2349

Get Book



Book Description:

Briefe

Briefe PDF
Author: Konrad Adenauer
Publisher:
ISBN:
Size: 52.18 MB
Format: PDF
Category : Heads of state
Languages : de
Pages :
View: 1725

Get Book



Book Description:

Filmemacherinnen

Filmemacherinnen PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 52.92 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Women motion picture producers and directors
Languages : de
Pages :
View: 4104

Get Book



Book Description:

Volkslied Hymne Politisches Lied

Volkslied   Hymne   politisches Lied PDF
Author: Eckhard John
Publisher: Waxmann Verlag Gmbh
ISBN:
Size: 21.88 MB
Format: PDF, ePub
Category : Folk songs, German
Languages : de
Pages : 424
View: 5477

Get Book



Book Description:

Pers Nliches Archiv Von Gebhard M Ller

Pers  nliches Archiv von Gebhard M  ller PDF
Author: Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Publisher:
ISBN:
Size: 16.18 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Baden-Württemberg (Germany)
Languages : de
Pages : 342
View: 4433

Get Book



Book Description: