Aldil Di Bene E Male Preludio A Una Filosofia Del Futuro

Aldil   di bene e male  Preludio a una filosofia del futuro PDF
Author: Friedrich Nietzsche
Publisher:
ISBN: 9788898672127
Size: 49.84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Philosophy
Languages : it
Pages : 396
View: 702

Get Book



Book Description:

Al Di L Del Bene E Del Male

Al di l   del bene e del male PDF
Author: Friedrich Nietzsche
Publisher: Feltrinelli Editore
ISBN: 8858840100
Size: 74.71 MB
Format: PDF
Category : Philosophy
Languages : it
Pages : 272
View: 4700

Get Book



Book Description: "Al di là del bene e del male" è una delle opere principali di Nietzsche. Dal punto di vista cronologico si colloca nel periodo immediatamente successivo a "Così parlò Zarathustra". Subito dopo l’esplosione lirica e sinfonica dello "Zarathustra", difatti, Nietzsche aveva l’intenzione, testimoniata in più lettere, di impegnarsi in un’ampia opera teoretica in cui venissero fondati tutti quei pensieri, discorsi e intuizioni già espressi nel “canto” precedente. Quest’opera in quanto tale in effetti non fu mai scritta, ma "Al di là del bene e del male" ne raccoglie l’intento fondamentale, riunendo in sé una grande massa di appunti che copre un arco di tempo molto vasto, dal 1881 al 1886. In questo libro, polemico e paradossale fin dal titolo, Nietzsche confuta in anticipo quelle che lui chiama le “idee moderne”, supera la nozione stessa di “spirito libero”, spingendosi fino a mettere in questione l’idea di “verità” in sé e tutto ciò che ne discende, a partire dalla morale: questo significa porsi al di là del bene e del male. Si incontrano in queste pagine tutti i principali temi nietzschiani: dallo smascheramento del soggetto e dell’io, all’ipotesi di un’anima come “anima mortale”, dalla critica del volere a quella del nesso causa-effetto. Questa edizione presenta un apparato di note più vasto di qualunque altra edizione in commercio, aggiungendo nella Postfazione sia una guida ragionata alle molte tematiche del libro, sia i ragguagli filologici necessari a comprenderne la formazione.

L Italia Musicale

   L    Italia musicale PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 41.10 MB
Format: PDF
Category :
Languages : it
Pages :
View: 244

Get Book



Book Description:

La Giustizia Penale

La Giustizia penale PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 80.28 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Criminal law
Languages : it
Pages :
View: 6785

Get Book



Book Description:

Gazzetta Musicale Di Milano

Gazzetta musicale di Milano PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 52.49 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Music
Languages : it
Pages :
View: 5475

Get Book



Book Description:

Ethnologie Und Soziale Arbeit

Ethnologie und Soziale Arbeit PDF
Author: Magnus Treiber
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3863882539
Size: 35.76 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 274
View: 1457

Get Book



Book Description: Nach Jahren des gegenseitigen Desinteresses besinnen sich Ethnologie und Soziale Arbeit wieder mehr und mehr auf ihre gemeinsamen Themen und Ursprünge. Die AutorInnen fragen, wie die beiden Disziplinen gemeinsam solche Probleme lösen könnten, für die oftmals kulturell „Andere“ verantwortlich gemacht werden. Trotz gemeinsamer Ursprünge in der frühen Stadtforschung war das Verhältnis von Ethnologie und Sozialer Arbeit lange von Desinteresse geprägt, lagen doch Selbstverständnis, Aufgaben, Methoden und Einsatzorte weit auseinander. Heute jedoch ist die Ethnologie vom Zwang zur Exotik und die Soziale Arbeit aus einseitiger Abhängigkeit von Soziologie und Pädagogik befreit. Eine zusammengerückte Welt stellt nicht nur die klassische akademische Arbeitsteilung in Frage, sondern beansprucht von beiden Disziplinen auch praktische Probleme zu lösen, für die kulturell „Andere“ verantwortlich gemacht werden. Grund genug also, sich (wieder) für einander zu interessieren. Zwar kennt die Ethnologie keinen unmittelbaren Handlungsauftrag, während die Soziale Arbeit sich primär als Handlungswissenschaft versteht. Dennoch: VertreterInnen beider Disziplinen äußern ein grundsätzliches Interesse daran, Ausgangslage und Lebensumstände ihrer meist benachteiligten Bezugsgruppen zu verbessern sowie die Bedingungen für Asymmetrien und Abhängigkeiten zu benennen und anzugehen. Theorie wird im konkreten Angesicht menschlichen Handelns, sozialer Ungleichheit und globaler Bezüge gebildet; beide Fächer sind so gleichermaßen durch das existentielle Erfahren und Erleben ihrer Akteure, als auch durch notwendig aufgeworfene Fragen des richtigen Handelns geprägt.Die AutorInnen diskutieren Fragen der Methode, geteilter Arbeitsbereiche, Ausbildung und Institutionalisierung sowie Ethik und Handeln über disziplinäre und nationale Grenzen hinweg. Sie richten sich an Wissenschaft und Berufspraxis beider Fächer.

La Critica Dei Culti Nel Teatro Del V Secolo

La critica dei culti nel teatro del V secolo PDF
Author: Lavinia Maggi
Publisher: Academia Verlag
ISBN: 389665814X
Size: 51.61 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 422
View: 3107

Get Book



Book Description: Ziel des Buchs ist es, den religiösen Aspekt der Kritik von Aristophanes an den Tragödien des Euripides, die in den "Thesmophoriazusen" und den "Fröschen" spürbar ist, zu besprechen und eine vergleichende Studie über die Religiosität beider Autoren zu liefern. Die Tragödien des Euripides, die Aristophanes parodiert oder auf die er bloß anspielt, scheinen ganz besonders für die Gedanken des Euripides über die Religion repräsentativ zu sein, insbesondere für sein bestimmtes Interesse an 'fremden' Kulten (wie denen von Dionysos oder der Mutter der Götter) und an der Orphik. Im Gegensatz zum wissenschaftlichen Konsens ist der Euripides des Aristophanes also kein von sophistischen Theorien durchdrungener Atheist, sondern der Verfechter einer alternativen Form der Religiosität. Vor dem Hintergrund der seltsamen Kulte des Euripides betont Aristophanes seine eigene Religiosität, die tief in den Traditionen der athenischen Polis verwurzelt ist: Der Sieg des Aischylos im poetischen Agon der "Frösche" ist auch der Sieg der Mysterien von Eleusis über die exotischen und unorthodoxen Überzeugungen des Euripides.

Francesco Biamonti

Francesco Biamonti PDF
Author: Andrea Aveto
Publisher: Il Nuovo Melangolo
ISBN:
Size: 22.87 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Literary Criticism
Languages : it
Pages : 192
View: 6365

Get Book



Book Description:

Mimesis

Mimesis PDF
Author: Gunter Gebauer
Publisher:
ISBN:
Size: 29.91 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Aesthetics
Languages : de
Pages : 462
View: 5243

Get Book



Book Description:

Sulle Tracce Del Dio

Sulle tracce del dio PDF
Author: Francesco Padovani
Publisher: Academia Verlag
ISBN: 389665781X
Size: 79.71 MB
Format: PDF, ePub
Category : Philosophy
Languages : it
Pages : 281
View: 6736

Get Book



Book Description: Erstmals werden all die Etymologien der Götternamen in Plutarchs Werk gesammelt und untersucht. Nach dem methodologischen Vorbild des platonischen Cratylus wendet Plutarch die etymologische Deutung nicht nur auf griechische, sondern auch barbarische und römische Gottheiten an. Einerseits zeigt die Analyse, dass die etymologische Deutung sich den verschiedenen Kontexten und Zielen der Argumentation anpasst. Andererseits bringt sie die Vielfalt der Interessen Plutarchs ans Licht. Die theologische Überlegung durch die etymologische Deutung führt zu einer philosophischen Kritik der religiösen Überlieferung, ohne sie zu zerstören. Plutarch vergleicht die griechische Religion mit fremden Überlieferungen: Obwohl er den Vorrang Griechenlands unterstützt, zeigt er zugleich eine echte Neugier auf die anderen Kulturen. Aus der Analyse ergibt sich die Wichtigkeit Plutarchs nicht nur als Philosoph, sondern auch als Anthropologe und Religionspsychologe.